Werner Stadtlauf 2006

T. Hagenkötter heißer Favorit für den Vereinsmeister von NOT-RE

Nach längerer Pause wagte sich unser Nesthäkchen Thomas erneut auf den heißen Asphalt der Werner Innenstadt. Es galt die Ehre von NOT-RE vor den Augen tausender Zuschauer und Mitläufer zu demonstrieren. Fähnchen-Fieselschweif-Führer Thomas hatte sich für den 5-Km-Lauf gemeldet und auf Nachfragen gab er zu, sich intensiv auf diesen Lauf vorbereitet zu haben, sogar mit regelmäßigem Lauftraining!

Aber Thomas sollte nicht alleine laufen. Rieke vom allseits geschätzten Damenclub ROMMEE-KONTRA (oder so) schloss sich ihm an und gemeinsam bildeten sie das schärfste Duo seit Maria und Margot Hellweg oder Cindy und Bert.

Gemeinsam starteten sie und erreichten auch zusammen das Ziel - in einer Spitzenzeit von knapp unter 60 Minuten... äh...von etwa 31 Minuten. Das ist neuer NOT-RE-Vereinsrekord im Duo-Laufen. Nach dem Laufen waren beide NICHT zusammen duschen, um eventuellen Gerüchten vorzubeugen. Der Abend endete vergnüglich in der Innenstadt auf dem Balken (beim Puk).

Herzlichen Glückwunsch. 

Hier nun ein paar Impressionen:

Na, ist das nicht ein herrliches Bild. Thomas und Rieke noch strahlend, frisch und siegessicher. Man achte auf das NOT-RE-Logo auf Thomas Brust!

So sind wir in Werne immer im Gespräch! NOT-RE und ROMME!

Sie geben alles unter den wachsamen Blicken von Siggi. Aber immer auf gleicher Höhe!

Ha, geschafft. Ein kühler Schluck, dann unter die Dusche.